bereitgestellt von ProjektStarter.ch
Smartphone App
zur App
DE  FR  
Business/Channel   #zündedeineidee
Anmeldenüber ProjektstarterNews
  • Projekt-Home
  • We grow ideas.

    Ratschläge
     

    Hinweis von Thomas, Projektbetreuer bei Projektstarter.ch


    Zum Zeitpunkt, also "Jetzt", wenn du dein Projekt auf Projektstarter.ch hochladen willst, sollte dieses bereits gut durchdacht sein. Das bedeutet, dass vor dem Hochladen des Projektes schon sehr viel fest stehen sollte. Bei einer Crowdfundingkampagne geht es darum, ein bestehendes und voll durchdachtes Projekt durch die Community zu finanzieren. Die Arbeit am Projekt teile ich in fünf wesentliche Schritte ein:

    A.
    Ich habe eine zündende Idee und will, dass sich daraus ein Projekt entwickelt. Ich recherchiere, überlege genau was ich machen will, wie mein Projekt aussehen soll und was dabei herauskommen soll. Entwickle ich beispielsweise ein neues Produkt, muss ich abklären, wie das Produkt hergestellt wird, wer es herstellen kann, welche Zutaten ich dafür brauche, wer alles beteiligt ist, in welchem Zeitraum ich das Produkt lancieren will und so weiter. Ich muss mir einen Projektplan erstellen, mein Budget aufstellen, Menschen kontaktieren, die mich unterstützen können und mir überlegen, wohin mich mein Projekt führen soll.

    B.
    Wenn ich mein Projekt geplant habe, weiss welches Budget ich habe, entschieden habe eine Crowdfundingkampagne zu starten und mir bewusst ist, wohin mich das Projekt führen soll, dann kann ich mit der Planung der Crowdfundingkampagne beginnen. Ich bereite die Inhalte meines Projektes auf, schreibe meine Familie und meine Freunde an, kontaktiere mein soziales Netzwerk und erzähle allen Leuten, die ich treffe von meinem Vorhaben. Ich kontaktiere Leute aus der Presse, vielleicht den Kumpel, der ein Praktikum beim lokalen Radio macht oder der andere der bei der Zeitung arbeitet. Ich versuche Partner zu gewinnen, welche mir helfen Werbung für mein Projekt zu machen. Dann plane ich, welche Gegenleistungen ich anbieten könnte, gestalte einen schönen Flyer, drehe ein kurzes Video mit meinem Handy, wo ich mein Projekt vorstelle und mache Bilder, damit mein Projekt „frisch“ und „attraktiv“ daher kommt.

    C.
    Erst „Jetzt“ ist der Zeitpunkt, an dem ich meine Crowdfundingkampagne hochlade. Die Projektplanung, mein Budgetplan und die Vorbereitung des Projekts macht es mir einfach. Ich weiss genau, wovon ich spreche und kann transparent kommunizieren. Immerhin bewege ich mich ab jetzt im Internet. Ich versuche im Internet an Geld für die Finanzierung meines Projekts zu kommen. Zuerst von meinem näheren Umfeld, dann von meinen Bekannten und schlussendlich von „Fremden“. Deshalb ist es wichtig, dass ich mein Projekt genau und mit konkreten Zahlen und Fakten hinterlegen kann, wenn ich es auf Projektstarter.ch präsentiere.

    D.
    Nun ist es so weit. Mein Projekt wurde von Projektstarter.ch genehmigt und ich kann loslegen. Man könnte meinen die ganze Arbeit sei ja getan. Das stimmt aber ganz und gar nicht. Jetzt geht’s erst richtig los. Ich muss mein Projekt nun bewerben. Jeden Tag jedem und jeder von meiner Crowdfundingkampagne erzählen. Nochmal mein näheres Umfeld kontaktieren, Emails schreiben, Leute anrufen, mein Projekt auf Facebook, Twitter und Instagram teilen. Dies mache ich bis meine Kampagne auf Projektstarter.ch erfolgreich zu Ende geht. An diesem Punkt bin ich aber noch lange nicht am Ende, denn erst jetzt habe ich ja die finanziellen Mittel, um mein Projekt wahr werden zu lassen.

    E.
    Mein Projekt ist erfolgreich gestartet. Nun realisiere ich mein Projekt setze meinen Plan um. Ich lasse meine Zustupfer davon wissen und halte sie auf dem laufenden. Wenn es so weit ist, liefere ich die Gegenleistungen aus. Nun habe ich meine „Schulden“ bei meinen Zustupfern beglichen.
     

      zurück  
     

     

     InnonationInnonation Bildmarke  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen. 

    Diese Seite wird bereitgestellt von ProjektStarter.ch (eine Marke der Designatelier GmbH)

    Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  
    Ein Channel für Ihre Organisation?